Veranstaltungen

Theatersommer

Indien

Von Josef Hader und Alfred Dorfer

Die beiden Protagonisten Heinz Bösel und Kurt Fellner reisen im Auftrag des Fremdenverkehrsamtes durch die Lande und überprüfen die Qualität der abgelegensten Wirtshäuser. Sie essen sich durch rustikale Speisekarten und schlafen in durchgelegenen Betten. Dabei streiten sie über Schnitzel, Brandschutztüren und Frauen. Doch hinter der rauen Fassade lauert die Einsamkeit. Als schließlich die Fahrten durch die Provinz ein jähes und schmerzhaftes Ende nehmen, halten Bösel und Fellner zueinander – mit Galgenhumor und einem unbeirrbaren Glauben an die Wiedergeburt nach dem Tod.

Ein Gastspiel des Rassoburg-Theaters unter der Regie von Barbara Lackermeier in Verbindung mit dem Förderverein Bauernhofmuseum Jexhof e. V.

Eintritt: 15 €, für Mitglieder des Rassoburg Theaters und des Fördervereins 12 €

Telefonnummer für Theaterkartenbestellung: 08144/7922

 

Information
24.07.2022
20:00–22:30
Erwachsene
15 €, für Mitglieder des Rassoburg Theaters und des Fördervereins 12 €

Zurück