SONDERAUSSTELLUNGEN

Ab 17. Mai 2019:

Jugendzimmer : Kinderkammer.

Wohnen im Wandel

TEILNEHMER*innen GESUCHT: Wie die Jugend wohnt (e). Ausstellung im Jexhof

 

Die Ausstellung versucht, Kindheit und Jugend mit der Sachkultur des Wohnens zu verbinden. Als Objekte kommt alles in Frage, was das Wohnumfeld aus Kindheit und Jugend plastisch werden lässt. Sollte es gelingen, komplette Zimmerwelten zu zeigen, wäre das ein großer Erfolg.

Gesucht sind also Jugendliche, auch Kinder, die Objekte aus ihren alten/neuen Zimmern zur Verfügung stellen. Gerne auch Fotos davon. Die vielleicht auch bereit wären, in einem Interview über ihren Stil und ihre Motivation, die Zimmer gerade so und nicht anders zu gestalten, erzählen.

Das Kinder- oder Jugendzimmer hatte sich als eigener Raum im Wohnhaus, gerade auf dem Land, erst in den 70er- und 80er-Jahren des letzten Jahrhunderts etablieren können. Diese Entwicklung soll dokumentiert werden.